Tabelle:

# Verein
Spiele
Siege
Niederlagen
3:0 / 3:1
3:2
2:3
1:3 / 0:3
Ballquotient
Ballverhältnis
Satzquotient
Satzverhältnis
Punkte
1 KSV Unterkirchberg 0 0 0 0 0 0 0 0 0:0 0 0:0 0
2 SG TSG Ailingen/TV Kressbronn 0 0 0 0 0 0 0 0 0:0 0 0:0 0
3 SSC Tübingen 0 0 0 0 0 0 0 0 0:0 0 0:0 0
4 SG Volley Neckar-Teck 0 0 0 0 0 0 0 0 0:0 0 0:0 0
5 SV Unlingen 0 0 0 0 0 0 0 0 0:0 0 0:0 0
6 Blaubären TSV Flacht 0 0 0 0 0 0 0 0 0:0 0 0:0 0
7 SG Black Forest Volleys 0 0 0 0 0 0 0 0 0:0 0 0:0 0
8 TSB Ravensburg 0 0 0 0 0 0 0 0 0:0 0 0:0 0
9 VLW-StPMa Friedrichshafen 4 0 0 0 0 0 0 0 0 0:0 0 0:0 0
10 SG Volley Neckar-Teck II 0 0 0 0 0 0 0 0 0:0 0 0:0 0

Ergebnisse:

Nr. Datum Heim Gast Ergebnis

Vorschau:

Nr. Datum Hallenöffnung Spielbeginn Heim Gast

Spielplan:

Nr. S.tag Datum SB Halle Heim Gast Ergebnis
76 12 - - - Blaubären TSV Flacht Blaubären TSV Flacht VLW-StPMa Friedrichshafen 4 0:0
()
3 1 03.10.2020 - 14:00 Blaubären TSV Flacht Blaubären TSV Flacht KSV Unterkirchberg 0:0
()
4 1 03.10.2020 - 14:00 Blaubären TSV Flacht Blaubären TSV Flacht SSC Tübingen 0:0
()
9 2 17.10.2020 - 14:00 SG Black Forest Volleys SG Black Forest Volleys Blaubären TSV Flacht 0:0
()
16 3 31.10.2020 - 14:00 SG TSG Ailingen/TV Kressbronn SG TSG Ailingen/TV Kressbronn Blaubären TSV Flacht 0:0
()
21 4 14.11.2020 - 14:00 Blaubären TSV Flacht Blaubären TSV Flacht SV Unlingen 0:0
()
22 4 14.11.2020 - 14:00 Blaubären TSV Flacht Blaubären TSV Flacht TSB Ravensburg 0:0
()
25 5 28.11.2020 - 14:00 SG Volley Neckar-Teck SG Volley Neckar-Teck Blaubären TSV Flacht 0:0
()
32 6 12.12.2020 13:30 15:30 Sporthalle Im Grund, Wendlingen am Neckar SG Volley Neckar-Teck II Blaubären TSV Flacht 0:0
()
41 7 16.01.2021 - 14:00 KSV Unterkirchberg KSV Unterkirchberg Blaubären TSV Flacht 0:0
()
44 8 30.01.2021 - 14:00 SSC Tübingen SSC Tübingen Blaubären TSV Flacht 0:0
()
51 9 13.02.2021 - 14:00 Blaubären TSV Flacht Blaubären TSV Flacht SG Black Forest Volleys 0:0
()
52 9 13.02.2021 - 14:00 Blaubären TSV Flacht Blaubären TSV Flacht SG TSG Ailingen/TV Kressbronn 0:0
()
56 10 27.02.2021 - 14:00 TSB Ravensburg TSB Ravensburg Blaubären TSV Flacht 0:0
()
65 11 13.03.2021 - 14:00 SV Unlingen SV Unlingen Blaubären TSV Flacht 0:0
()
67 12 27.03.2021 - 14:00 Blaubären TSV Flacht Blaubären TSV Flacht SG Volley Neckar-Teck 0:0
()
68 12 27.03.2021 - 14:00 Blaubären TSV Flacht Blaubären TSV Flacht SG Volley Neckar-Teck II 0:0
()

Statistikerweiterung (*Pro Erweiterung erforderlich):

Was habe ich geflucht bis ich den Updateserver am laufen hatte. Daraus entstand auch die Motivation meine Erfahrungen hier niederzuschreiben. Auch als kleiner Reminder für mich selbst, damit ich nicht ständig in dieselben Probleme renne.

Joomla ist eine Zicke. Und zwar eine große. Hält man sich nicht 100% exakt an die Konventionen, läuft gar, aber auch überhaupt gar nichts. Das Problem an der Geschichte: Die Doku. Zumindest finde ich die Doku an der einen oder anderen Stelle nicht klar genug. Ich versuche das hier mal verständlicher niederzuschreiben.

Grundlagen zum Joomla Updatesystem

Um die Thematik rund um das Bereitstellen von Updates über das Joomla eigene Updatesystem besser zu verstehen, habe ich einen Ausflug in den Sourcecode gewagt. Dabei fand ich heraus, dass für Joomla die folgenden Eigenschaften wichtig sind, wenn es darum geht zu prüfen, ob es für eine installierte Erweiterung ein Update gibt:

array( 
    'element' => $current_update->get('element'), 
    'type' => $current_update->get('type'), 
    'client_id' => $current_update->get('client_id'), 
    'folder' => $current_update->get('folder'), 
)  

Diese vier Eigenschaften ließt Joomla aus der .xml Datei aus, die Ihr auf eurem Updateserver bereitstellt. Dann prüft Joomla, ob es in seiner #__extensions Datenbank einen Eintrag findet, der zu diesen vier Parametern passt. Stimmt schon einer dieser Parameter nicht, findet Joomla die Extension nicht und wir bekommen ein Problem.

Am Anfang steht das Manifest

Über diese Datei wird Joomla klar gemacht, um was für eine Art Erweiterung es sich handelt, wie diese heißt und, und, und. Die offizielle Joomla Dokumentation ist an dieser Stelle gar nicht mal so schlecht und auf jeden Fall einen Blick wert.

Offiziele Joomla Manifest Dokumentation

Auf die, aus meiner Sicht, wichtigen Punkte möchte ich hier kurz eingehen. Dabei geht es aber nur um die Themen, die wichtig sind um einen Updateserver zum Rennen zu bekommen. Zeigen möchte ich dies Anhand einer meiner Komponenten (Sponsorswall).

Folgende beiden Möglichkeiten gibt es, die Manifest Datei zu benennen: manifest.xml oder <extension_name>.xml.

sponsorswall.xml

<extension type="component" version="3.0" method="upgrade"> 
    <name>sponsorswall</name> 
    <version>1.0.0</version> 
     
    <updateservers> 
        <server type="extension" priority="1" 
            name="AGMedia Updateserver"><![CDATA[http://www.agmedia.de/index.php?option=com_ars&view=update&task=stream&format=xml&id=4]]></server> 
    </updateservers>  
</extension> 

Tag-Cheat-Sheet

TagBeschreibung
<extension>
type:
  • component 
  • module 
  • plugin 
  • library 
  • package 
  • template 
  • file 
  • language
version:
  • 3.0
  • 2.5

Support für 2.5 sollte meiner Meinung nach nicht mehr angeboten werden. Das alte Joomla ist zu lange abgekündigt.

method:
  • install
  • upgrade

nur upgrade macht hier Sinn. Wählt Ihr install, dann lässt sich eure Erweiterung nur 1x installieren, aber nicht updaten

<name>

Definiert den Namen der Erweiterung (wird z.B. im Backend bei Erweiterungen => Verwalten als Name angezeigt)

Achtung!
Bei Komponenten baut Joomla aus diesem Wert die element_id der Extension.
Bsp: aus <name>sponsorswall</name> generiert Joomla die element_id com_sponsorswall

<version> Die Version deiner Erweiterung
<server>
type:
  • extension
  • collection

collection wird nicht empfohlen. Nähere Info's in offizieller Doku.

priority:

numerischer Wert. Bei mehreren Servern (z.B. Mirror-Servern) wird nach Reihenfolge der Prioriät vorgegangen

name:

frei wählbarer Name für euren Updateserver

Die verflixte element_id

So enorm wichtig und so schlecht dokumentiert. Bei eigentlich jeder Erweiterungsart wird sie anders generiert oder definiert. Wie schon weiter oben beschrieben ist die elemnt_id eine der vier Kriterien die Joomla benutzt um Updates zu identifizieren. Ich zeige hier eine kurze Überischt, wie sich Joomla die element_id generiert, bzw. wie und wo ihr sie selbst festlegt:

Typelement_id
component die element_id für components ist, was in der manifest.xml bei <name>Sponsorswall</name> definiert ist. Zusätzlich fügt Joomla hier jedoch den Prefix com_ ein. Hier im Beispiel entsteht dann: com_sponsorswall als element_id.
<extension type="component" version="3.0" method="upgrade"> 
    <name>Sponsorswall</name> 
</extension>
module die element_id für Module ist, was in der manifest.xml bei module="name-des-modules" definiert ist. Hier im Beispiel: mod_example
<extension type="module" version="3.0" method="upgrade" client="site"> 
    <files> 
        <filename module="mod_example">mod_example.php</filename> 
        <folder>tmpl</folder> 
    </files> 
</extension>
plugin die element_id für Plugins ist, was in der manifest.xml bei plugin="name-des-plugins" definiert ist. Hier im Beispiel: agmlibloader
<extension type="plugin" version="3.0" group="system" method="upgrade">  
    <files folder="site"> 
        <filename plugin="agmlibloader">agmlibloader.php</filename> 
    </files> 
</extension>
library die element_id für librarys ist, was in der manifest.xml bei <libraryname>agmlib</libraryname> definiert ist. Hier im Beispiel: agmlib
<extension type="library" method="upgrade" version="3.0"> 
    <libraryname>agmlib</libraryname> 
</extensions>
package die element_id für packages ist, was in der manifest.xml bei <packagename>sponsorswall</packagename> definiert ist. Zusätzlich fügt Joomla hier jedoch wiederum den Prefix pkg_ ein. Hier im Beispiel entsteht dann: pkg_sponsorswall als element_id.
<extension type="package" version="3.0" method="upgrade"> 
    <packagename>sponsorswall</packagename> 
</extension>
tmpl ?
file ?
lang ?

Der Updateserver

Der Updateserver ist eigentlich nichts anderes, als eine .xml Datei die verschiedene Informationen beinhaltet. Entweder ihr erstellt diese Datei automatisch, wovon ich euch absolut abrate, oder ihr benutzt die beliebte und kostenlose Erweiterung akeeba_release_system. Hier als Beispiel die von ARS (akeeba release system) generierte xml Datei des Updateservers. Ihr findet in dieser Datei die vier elementar wichtigen Parameter wieder element, type, client_id und folder.

<updates> 
    <update> 
        <name> 
            <![CDATA[ AGMedia Sponsorswall ]]> 
        </name> 
        <description> 
            <![CDATA[ AGMedia Sponsorswall ]]> 
        </description> 
        <element>com_sponsorswall</element> 
        <type>component</type> 
        <version>1.0.0</version> 
        <infourl title="Sponsorentafel 1.0.0"> 
            http://www.agmedia.de/index.php/component/ars/?view=Items&release_id=16 
        </infourl> 
        <downloads> 
            <downloadurl type="full" format="zip"> 
                http://www.agmedia.de/index.php/component/ars/?view=Item&task=download&format=raw&id=18&dummy=my.zip 
            </downloadurl> 
        </downloads> 
        <tags> 
            <tag>stable</tag> 
        </tags> 
        <maintainer> 
            <![CDATA[ agmedia.de ]]> 
        </maintainer> 
        <maintainerurl>http://www.agmedia.de/</maintainerurl> 
        <section>Updates</section> 
        <targetplatform name="joomla" version="3.[0123456789]"/> 
        <client>1</client> 
        <folder/> 
    </update> 
</updates> 

Sollte Joomla euer Update nicht finden, dann vergleicht diese vier Werte, wie sie in eurer xml Datei auf dem Updateserver stehen, mit den Werten eurer Joomla-Datenbank (mysql, etc... ). Nur wenn diese übereinstimmen, findet Joomla euer Update. Natürlich muss die Versionsnummer in der xml Datei auf dem Updateserver größer sein, als die in Joomla installierte Version, aber ich denke das ist logisch und klar ;).

Beispielauszug Mysql Tabelle

Folgende Pakete können Sie bei mir für Ihre Veranstaltung Buchen

Paket A: Basis
Das Basiselement ist die Grundlage für Ihre Veranstaltung.

Das Basispaket enthält:
  • Musikanlage zur Beschallung von bis zu 200 Personen
  • Lichtanlage
  • Hazemaschine oder Nebelmaschine
  • Arbeitszeit
Paket B: Seifenblasen
Seifenblasen sind ein toller Spaß für groß und klein. Ob als Spezialeffekt für die etwas anderen Bilder oder einfach nur um den Gästen eine Freude zu bereiten.

Das Seifenblasenpaket enthält:
  • Seifenblasenmaschine
  • 5l Seifenblasenfluid (ausreichend für ca. 7 Stunden Seifenblasen)
Paket C: Ambientebeleuchtung
Ambientebeleuchtung sorgt für stimmungsvolles Licht.

Das Paket Ambientebeleuchtung enthält:
  • 6x RGB-LED Farbstrahler
Paket D: Zusatzbeschallung Aussenbereich oder große Sääle
Das Paket Zusatzbeschallung ermöglicht es ihren Gästen auch in einem Aussenbereich beschallt zu werden. Es ist außerdem erforderlich sobald in sehr großen Räumen leise Hintergrundmusik gefordert ist.

Das Paket Zusatzbeschallung enthält:
  • 2x Lautsprecher inkl. Stativ
  • Verstärker
  • Kabel

com_sponsorswall

Präsentieren Sie Ihre Werbepartner mit der Aufmerksamkeit die Sie verdienen. Erstellen Sie mit wenig Aufwand eine ansprechende Sponsorenübersicht. Ideal für Vereine, etc.

Übersicht

Darstellungsbreite der Elemente flexibel steuern

Die Ausgabe der einzelnen Elemente ist flexibel anpassbar. Steuern Sie die Darstellungsbreite für einzelne Unterkategorien (nicht bei Bootstrap2 Templates).

Responsive Layout

Dank Bootstrap Template Framework ist die Ausgabe responsive. Für jeden Breakpoint lässt sich die Breite individuell einstellen (außer bei Bootstrap2-Templates)

Fakten

  • Für Joomla 3.x
  • Responsive dank Bootstrap Template
  • Bootstrap 4 kompatibel
  • Bootstrap 3 kompatibel
  • Bootstrap 2 kompatibel
  • Einfache Bedienung
  • Keine Programmierkenntnisse erforderlich
  • Flexibel
  • Klick Counter zu Erfolgskontrolle
  • Template-Override fähig für individuelle Anpassung

Demo

Für die Backend Demo benutzen Sie bitte folgende Logindaten: Username: demo und das Passwort: demo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.